Themenbereich: Stillen allgemein

"nächtliches Stillen alle 3 Stunden"

Anonym

Frage vom 23.08.2004

Liebes Hebammen-Team,
unser Sohn in 14 Wochen alt und wird alle drei Stunden gestillt. Um 20 Uhr legen wir ihn schlafen. Nachts verlängern sich die Stillpausen mit großem Glück maximal um eine Stunde. Wird er nicht satt? Kann ich die Schlafzeit verlängern, wenn ich abends eine Flasche mit Pre-Nahrung gebe? Müde Grüße, Anja

Anonym

Antwort vom 23.08.2004

-Es ist nicht ungewöhnlich, dass Kinder im Alter von 14 Wochen alle drei Stunden gestillt werden wollen und es ist eher unwahrscheinlich, dass Sie zu wenig Milch haben. Der Vier-Stunden-Rhythmus ist eine Erfindung der Säuglingsnahrungsindustrie und trifft auf zahlreiche Stillkinder nicht zu. Stillkinder regulieren Ihren Bedarf selbst, und die Muttermilch wird schneller verdaut als künstliche Säuglingsnahrung. Aus diesem Grund verlangen sie häufig nach drei Stunden nach der Brust. Vielleicht können Sie mit einer Pre-Nahrung die Schlafzeit Ihres Sohnes verlängern, allerdings kann das Zufüttern anderer Nahrung auch der Beginn des Abstillens sein. Vielleicht brauchen Sie mehr Unterstützung im Alltag, sodass Sie sich in den Stillpausen auch ausruhen und entspannen können.

26
Kommentare zu "nächtliches Stillen alle 3 Stunden"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: