Themenbereich:

"Kind liegt nicht in Bauchlage"

Anonym

Frage vom 01.09.2004

Hallo!
Meine Tochter ist 12 Wochen alt und akzeptiert die Bauchlage überhaupt nicht. Sie lag von Anfang an auf der Seite (so wurde mir im Krankenhaus gesagt) und später dann nur noch auf dem Rücken (so hat mir der Kinderarzt gesagt). Wenn sie wach war habe ich sie auch mal auf den Bauch gelegt. Mit 6 Wochen hat sie sich sogar zweimal selbständig vom Bauch auf den Rücken gedreht. Da sie sich dann jedoch einen Infekt einfing, und die Bauchlage für sie immer sehr anstrengend war, habe ich sie in dieser Zeit geschont. Jetzt will sie überhaupt nicht mehr auf den Bauch. Sie hebt ihren Kopf nicht sehr lange und schreit dann gleich los. Ich hab schon probiert mich vor sie hinzulegen oder ein Spielzeug hochzuhalten. Aber sie ist sehr ungeduldig. Ich habe gelesen, daß sie sich in ihrem Alter schon auf die Unterarme stützen müßte. Was kann ich tun?
Vielen Dank für Ihre Antwort.

Anonym

Antwort vom 02.09.2004

hallo, lassen Sie ihr Zeit. Sie muss sich noch nicht auf die Arme stützen können.das machen Kinder erst deutlich später. Auch ist es kein Grund zur Sorge wenn sie die Bauchlage nicht mag. Das mag eben nicht jedes Kind. Sie wird ihre Entwicklungsschritte machen wenn sie soweit ist. Kinder entwickeln sich nicht nach Lehrbuch. Je mehr Sie das forcieren desto mehr wird sie sich zurückhalten. Die meisten Entwicklungen machen Kinder ganz ohne unser dazutun. Druck bestimmte Dinge in einer vorgeschrieöbenen Zeit zu lernen das hat sie noch ihr ganzes Leben lang.Geniessen Sie die Zeit mit ihr die sie beide ohne Lernstress verbringen dürfen. Gruß Judith

0
Kommentare zu "Kind liegt nicht in Bauchlage"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: