Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wieviel trinken zur Beikost?"

Anonym

Frage vom 02.09.2004

Liebes Hebammenteam!Laura wird am Sonntag 6 Monate und ich möchte nun langsam mit dem Abstillen beginnen.Mittags isst Sie schon Brei und bekommt keine Brust mehr danach.Zwischendurch auch schon etwas Früchte.Vor dem abendlichen Stillen habe ich jetzt immer schon etwas Frucht/Getreide gegeben.
Meine Frage ist, wieviel muß Laura jetzt zusätzlich trinken?Will jetzt als nächstes den abendl. Milchbrei einführen.Dann wird sie nur noch noch 2xtgl. gestillt.
Danke für Ihre Hilfe.
Liebe Grüße aus Leipzig, Sylke

Anonym

Antwort vom 02.09.2004

Hallo, Kinder dürfen so viel/wenig trinken, wie sie möchten, Wichtig ist, 3-4 nasse Windeln in 24 std.. Solange sie gut ausscheidet, darf ein Kind nach eigenem Bedarf trinken. Immer wieder anbieten, damit sie es nicht vergißt, aber nicht "nötigen".

25
Kommentare zu "Wieviel trinken zur Beikost?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: