Themenbereich: Schlafen

"Bachblüten gegen Schlafprobleme beim Kind?"

Anonym

Frage vom 05.09.2004

Guten Tag!
Meine Tochter ist fast vier Wochen alt. Öfters hat sie Probleme mit Einschlafen. Sie schläft ein nur auf den Armen, wenn man sie ins Bettchen tut, wacht sie nach kurzer Zeit weinend auf, muss rumgetragen werden und es vergehen manchmal Stunden bis sie wieder einschläft.
Meine Schwiegermutter hat mir empfolen Bachblüten zu nehmen, damit das Kind nicht so nervös ist. Kann man Bachblüten ohne grossen Bedenken nehmen? Hilft das meiner Tochter sich zu beruhigen? Vielen Dank im Voraus.
Gruss

Anonym

Antwort vom 05.09.2004

-Hallo, Bachblüten können Sie ohne Bedenken nehmen .Allerdings ist ein Baaaby das nur auf dem mütterlichen Arm einschlafen will kein nervöses Kind sondern nur eins das sich nicht von seiner Mutter trennen mag, das vielleicht auf Grund seiner kurzen Zeit hier bei uns Angst hat wenn die Bezugsperson weg ist. Das ein 4 Wochen altes Kind ungern alleine einschläft ist allerdings nichts ungewöhnliches. Wenn Sie bei ihr bleiben und mit ihr reden und sie berühren wird sie das sicherlich schnell lernen. Manche Kinder kann man nicht schlafend hinlegen , da ist es besser sie werden wach hingelegt sonst erschrecken sie sich und sind dann nicht mehr bereit einzuschlafen. Stört Sie das denn auch oder stört es nur Ihre Schwiegermutter? In letzterem Fall machen Sie was Ihnen richtig erscheint.Lassen Sie sich nicht von diesen vielen guten Ratschlägen beeinflussen die sie als junge Mutter erhalten . Hören Sie auf Ihr Herz , Sie kennen Ihr Kind am Besten und wissen daher was fürIhr Kind das Richtige ist.Die Bachblüten können Sie natürlich trotzdem nehmen aber lassen Sie sich in der Wahl der Blüten von jemand sachkundigem beraten. Gruß Judith

20
Kommentare zu "Bachblüten gegen Schlafprobleme beim Kind?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: