Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Spaziergang trotz tiefem Kopf?"

Anonym

Frage vom 09.09.2004

Ich bin in der 27+4. Schwangerschaftswoche und mein Baby ist recht tief ins Becken gerutscht, auch der Muttermund ist fest. Muß ich jetzt nur liegen oder ist ein Spaziergang erlaubt? Habe keinerlei schmerzen etc.

Antwort vom 10.09.2004

Hallo, Sie können ohne weiteres spazieren gehen. Dabei sollten Sie auf die Signale Ihres Körpers hören, was soviel heißt wie, dass Sie es nicht überztreiben sollten und wenn es Ihnen zu anstrengend wird oder wenn Sie Wehen bekommen, dann sollten Sie langsam machen. Wenn es Ihnen gut tut und Sie dabei keine Beschwerden haben, dann macht leichte Bewegung in der Regel nichts oder ist sogar förderlich, weil es auch nicht gut ist, wenn man zu Hause ganz unzufrieden wird. Lassen Sie sich zusätzlich zu den Aruztbesuchen von einer Hebamme betreuen. Die kann Ihnen auf Ihre spezielle Situation zugeschnittene Ratschläge geben.
Alles Gute, Monika

24
Kommentare zu "Spaziergang trotz tiefem Kopf?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: