Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Zyste in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 16.09.2004

Ich bin in der 6. Woche schwanger. Im Ultraschall hat die Frauenärztin eine Zyste gesehen. Meine Frage:Kann das für das Baby gefährlich werden und was kann man evt. dagegen tun ( Homöopathie?) Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 16.09.2004

-Hallo, das kann so nicht gefährlich werden . Sollte aber von Ihrer Äärztin weiterhin kontrolliert werden. Möglichherweise kann da ein Homöopath helfen dazu sollten Sie dann aber auch einen Aufsuchen damit Sie auch das richtige Mittel bekommen und damit auch darauf geachtet wird, dass es ein Mittel für eine schwangere Frau ist.Wenn die Zyste nicht wächst könnnen Sie sie auch einfach in Ruhe lassen.Gruß Judith

26
Kommentare zu "Zyste in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: