Themenbereich: Stillen allgemein

"abstillen einer Seite möglich?"

Anonym

Frage vom 17.09.2004

hallo! ich habe problem:
meine linke brustwarze schmerzt sehr, mein kleiner hat mir auch ein beachtlich großes stück eingerissen! die warze ist außerdem auch noch hart, was meinen sohn (5 wochen)überhaupt nicht mag-er verweigert die brust immer mehr! meine ärztin hat mich auch schon untersucht und findet den zustand nicht bedenklich (kein soor). wenn ich ihm die brust anlege tut es höllisch weh (zustand seit geburt!!!). die rechte kompensiert unser stillproblem recht gut- elias wird satt, wächst kräftig und hat alle 3-4 stunden hunger. am falschen anlegen liegts auch nicht meint meine hebamme. meine frage:
kann ich die linke brust komplett abstillen, da der zustand uns beiden zuschaffen macht und nur noch die rechte in betrieb halten? stillen soll eigentlich freude bereiten ! ist das überhaupt möglich 6 monate mit einer brust zu stillen?
bitte helft mir!
melanie

Anonym

Antwort vom 17.09.2004

Hallo, Sie haben Ihre Fragen schon selber beantwortet, Sie können ohne Bedenken die schmerzhafte Seite ganz anstillen, mit Quarkwickel kühlen und nur noch anlegen, wenn sie ganz hart/voll ist oder wenn möglich ausstreichen.
Die andere Seite kann auch 9 Monate voll Stillen, es ist eine Frage des Angebots und Nachfrage. Wenn sie öfters angelegt wird, dann produziert sie auch mehr Milch .

14
Kommentare zu "abstillen einer Seite möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: