Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Beschwerden durch Bänderdehnung?"

Anonym

Frage vom 23.09.2004

Hallo!
Ich bin in der 20.SSW. Ich habe einen stechenden/ziehenden Schmerz im linken/rechten Unterbauch bis in die Leisten. Dies tritt nur bei bestimmten Bewegungen auf. Am stärksten im Liegen, beim Drehen von einer Seite zur anderen.
Auch habe ich ein Druckgefühl im Unterbauch, wenn ich ein Bein nach oben anziehe. Ich war bereits beim FA, der auch US gemacht hat. Das Baby sei in Ordnung. Auch wurde ich an den Wehenschreiber gehängt: keine Wehen.
Er hat mir Magnesium verschrieben.
Über die Ursache hat er sich nicht geäußert. Meine Frage nun, können das die Mutterbänder sein und das Wachstum der Gebärmutter? Laut Büchern macht dies nur in der Frühschwangerschaft Beschwerden???
Danke im voraus.

Antwort vom 23.09.2004

Es kann sein, dass die allgemein stärkere Durchblutung der Unterleibsorgane diese Druckgefühl verursacht, viele Frauen beschreiben das auch ähnlich wie eine Schwellung. Die Schmerzen kommen wahrscheinlich von Verspannungen, da könnte sanfte Massage, warme Entspannungsbäder etc helfen. Sorgen Sie außerdem für regelmäßige Verdauung, auch der Darm kann eine Rolle spielen.

28
Kommentare zu "Beschwerden durch Bänderdehnung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: