Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind trinkt nur 5 Mahlzeiten"

Anonym

Frage vom 27.09.2004

Hallo,
ich habe eine Frage zum Stillen. Ich habe eine 5 Wochen alte Tochter und stille sie. Sie schläft allerdings sehr viel und ich hatte von Beginn an Probleme, sie zu regelmäßigen mahlzeiten zu überreden. Ich stille sie alle 4 Stunden und wiege sie vor- und nach der Mahlzeit. Da sie nachts durchschläft kommen wir auf 5 Mahlzeiten pro Tag. Öfter ist bei ihr einfach nicht möglich. Sie trinkt dann 100 bis 170 Gramm, so daß wir pro Tag auf etwa 650-680 Gramm kommen. Ist das bei einem Kind Ihres Alters i.O. oder was könnte ich ändern?

Sie hatte ein Geburtsgewicht von 4.070 Gramm bei einer Größe von 53 cm. Da sie anfangs an einer leichten Gelbsucht litt und daher besonders viel geschlafen hat, hatte sie zu Beginn abgenommen, so daß das Geicht bei 3.780 Gramm lag. Jetzt sind wir bei etwa 4.500 Gramm.

Ich mache mir ziemlich viele Gedanken und wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir ein paar Informationen zu dem Thema geben können. Besonders interessiert mich, wieviel Gramm sie pro Tag essen muß und wieviel sie pro Woche zunehmen muß.

Sie hat übrigens eine sehr gute Verdauung, so daß sie nach jeder Mahlzeit die Windel voll hat.

Vielen Dank und liebe Grüße

Anonym

Antwort vom 27.09.2004

-Hallo, wer hat Sie so verunsichert. Sie haben ein ganz normal schweres Kind geboren, dass ganz normal abgenommen hat nach der Geburt, und das eigentlich ziemlich ordentlich schon zugenommen hat. Lassen Sie doch dieses Wiegen vor und nach dem Stillen. Das ist nur Streß und bei Ihnen sicher völlig überflüßig. Kein Kind trinkt soviel wie ein anderes lassen Sie Ihr baby trinken wie es will. So ein kleiner Mensch muß keine zuverlässigen Stillintervalle bieten. Unterschreiten Sie nach Möglichkeit einen 2-stündigen Abstand nicht und alles andere ist o.K. DAs Ihr Baby soviel schläft ist auch völlig normal, in dem Alter schlafen Kinder einfach noch viel-genießen Sie´s es wird von ganz alleine anderst werden.Befreiein Sie sich von solchen Angaben wieviel wer wann wo zu trinken hat. Sie haben ein reifes gesundes Kund das gut gedeiht, das darf essen wie wann und wieviel es will. Lassen Sie sich nicht verrückt machen- kommen Sie ins genießen mit Ihrer Tochter.In Ihrer Nähe gibt es auch ein Geburtshaus, fragen Sie nach ob es ein Stillcafe gibt, da haben Sie Fachfrauen die sich mit Ihnen Ihr Baby und dessen Gedeihen anschauen und Ihnen die Sorgen nehmen können. Gruß Judith

24
Kommentare zu "Kind trinkt nur 5 Mahlzeiten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: