Themenbereich: Schlafen

"unruhiges Kind nach Frühgeburt"

Anonym

Frage vom 28.09.2004

Hallo!
meine Tochter ist eine Frühgburt (4,5 Wochen zu früh), Kaiserschnitt und Beckenendlage. Sie ist jetzt fast 6 Wochen alt. Ich habe das Problem, dass ich sie den ganzen Tag in einem Tuch durch die Gegend trage und überhaupt nicht weglegen kann. Ich kann noch nicht einmal mit dem Kinderwagen rausgehen ohne das sie schreit. Haben sie einen Tipp für mich, damit ich das in den Griff bekomme?
Gruß Wiebke

Antwort vom 28.09.2004

Hallo,
Ihre Tochter hat sicher ein großes Anlehnungsbedürfnis durch die Frühgeburtlichkeit. Eigentlich hätten Sie sie ja auch noch länger "getragen". Gerade bei der Kombination von Beckenendlage, Kaiserschnitt und Frühgeburtlichkeit, kann es aber auch sein, dass bestimmte Mechanismen unausgereift sind. Ich würde Ihnen empfehlen Ihre Tochter von einem Ostheopathen untersuchen und eventuell behandeln zu lassen. Ausserdem haben Sie noch Anspruch auf Hebammenbetreuung, die Ihnen sicher weiterhelfen kann. Um in Ihrem Fall klare Aussagen machen zu können, wäre es sinnvoll das Kind und Sie zu sehen. Die Hebamme kann Ihnen eventuell auch einen Ostheopathen in Ihrer Nähe empfehlen.
Alles Gute, Monika

20
Kommentare zu "unruhiges Kind nach Frühgeburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: