Themenbereich: Schlafen

"nachts Schnuller statt Stillen ok?"

Anonym

Frage vom 30.09.2004

Hallo,

mein Sohn ist 12,5 Wochen alt und ich stille ihn voll. Bis vor ein paar Tagen habe ich ihn abends um 23.30 Uhr gestillt, danach meldete er sich wieder nachts so gegen 4.00 / 5.00 Uhr. Eines morgens überraschte er uns damit, dass er von 0.00 Uhr bis 6.15 Uhr durchschlief. In den folgenden Tagen wurde er dann zwar so gegen 4.30 Uhr kurz wach, ließ sich aber schnell mit einem Schnuller beruhigen und schlief dann bis 6.00 oder einmal sogar bis 7.00 Uhr weiter. Ist das in Ordnung, wenn ich ihm in der Nacht den Schnuller gebe, statt die Brust ? Es tut natürlich gut, wieder einmal mehr schlafen zu können, auf der anderen Seite habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen, ihn mit dem Schnuller "abzufertigen".
Wenn er aber wirklich großen Hunhger hätte, würde er doch nach der Schnullergabe nicht noch ca. 2 Stunden weiter schlafen, oder ?
Liebe Grüße, Cordula

Anonym

Antwort vom 30.09.2004

Hallo, ein Kind, dass Hunger hat mit einem Schnuller zu beruhigen funktioniert nicht, denn nach kurzer Zeit merken sie, dass nichts rauskommt und beschweren sich lauthals. Wenn er noch 2 Stunden schläft, dann hat er sicher keinen großen Hunger- essen könnten sie zwar immer, da es ja ausgesprochen schön für die Kinder an der Brust ist.Aber wenn er sich auch so beruhigt ist das völlig okay.

28
Kommentare zu "nachts Schnuller statt Stillen ok?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: