Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"regelmäßigkeit des Zyklus nach der Geburt"

Anonym

Frage vom 04.10.2004

Ich hatte nach der Geburt meines Sohnes im Januar am 9.9.04 zum ersten Mal wieder meine Periode. Vor der Schwangerschaft hatte ich einen recht regelmäßigen Zyklus von 28 bis 30 Tagen. Kann man davon ausgehen, das das immer noch so ist? Wir hatten am 21.9. und am 24.09. GV. Bei meinem Sohn war ein frühzeitiger Schwangerschaftstest positiv (ca. 2 Tage vor Ausbleiben der Periode). Ein heute gemachter Frühtest war allerdings negativ. Problematisch ist, dass ich in 2 Wochen einen Interkontinentalflug geplant habe - davon wurde mir zu Beginn meiner ersten SS abgeraten. Übrigens habe ich einige "unsichere"Schwangerschaftsanzeichen wie Harndrang, latente Übelkeit und teilweise recht massives Bauchziehen.
Danke!

Antwort vom 05.10.2004

Die "unsicheren Schw.-Zeichen, die Sie angeben, können auch prämenstruelle Zeichen sein; der Zyklus kann sich auch verändern nach einer Geburt. Sie können es nur abwarten, bis Sie einen "sicheren" Schw-Test machen können, es dreht sich ja nur um ein paar Tage! Falls Sie fliegen wollen und wirklich schwanger sind, sprechen Sie mit Ihrer Frauenärztin nochmal darüber.

18
Kommentare zu "regelmäßigkeit des Zyklus nach der Geburt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: