Themenbereich: Schlafen

"wenig Wachphasen nach 6 Wochen"

Anonym

Frage vom 09.10.2004

unser sohn 6 Wochen war die letzten Tage tagsüber viel wach und wirkte sehr interessiert an seiner Umgebung. Aber die letzten zwei Tage schläft er bis auf seine Stillzeiten (alle 3-4 Stunden) fast durch. wenn wir ihn versuchen wach zu halten fängt er nach kürzester Zeit das schreien an . Ist das sein nächster Wachstumsschub ?

Anonym

Antwort vom 10.10.2004

Hallo;
Warum probieren Sie Ihn wach zu halten? Das Ihr Kind
die letzten Tage so schön wach war und Interesse
gezeigt hat ist altersentsprechend und für Sie
besonders schön das zu beobachten und zu begleiten.
Sicher hat er sich so viel Eindrücke geholt, die er
nun verarbeitet und sich wieder mehr Ruhe nimmt, um
nicht zu überreizen. Wenn er regelmäßig, kräftig
trinkt ist das prima so.
Wachstumsschübe sind häufig deutlich in der 6.
Lebenswoche zu beobachten, zeigen sich aber eher durch häufigeres trinken und Unruhe. Alles Gute,Ina

22
Kommentare zu "wenig Wachphasen nach 6 Wochen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: