Themenbereich: Gesundheit

"Erkältung in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 17.10.2004

1. Ich habe seit gestern Nacht einen bräunlichen Ausfluss, der aber schwächer wird. Was ist da los?
2. Was kann ich bei einer Erkältung tun?

Antwort vom 17.10.2004

Zum Ausfluß kann ich nicht viel sagen, das sollten Sie vor Ort abklären lassen. Zur Erkältung: Versuchen Sie, ohne Medikamente auszukommen bzw sprechen Sie alles, das Sie einnehmen wollen, mit Ihrem Arzt ab. Hilfreich ist immer viel Trinken, warme Fußbäder mit Thymiantee, danach Wollsocken anziehen, damit die Füße schön warm bleiben. Bei Halsweh/ Husten helfen zuckerfreie Bonbons oft genausogut wie Halstabletten. Inhalieren können Sie mit Pfefferminzöl, das macht die Atemwege frei. Ein Nasenbalsam, das auch für Säuglinge geeignet ist (zB von Weleda), kann bei Schnupfen helfen.

21
Kommentare zu "Erkältung in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: