Themenbereich: Schlafen

"Schalfproblem mit neun Monaten"

Anonym

Frage vom 17.10.2004

Hallo liebes Hebammenteam! Ich habe ihnen vor kurzen geschrieben dass mein Sohn,mittlerweile 9 monate dauernd aufwacht in der Nacht! Ich habe uns ein Ritual vor dem zu bett gehen gemacht,und mir sein verhalten am Tag genauestens angesehen.Er schläft mittags ca eine Stunde und nachmittags um ca 3 bis4 und dann geht er um ca 20.00uhr schlafen.Mein problem ist das er immer um 22.00 munter wird,und dann bis 6 mindestestens 5-6 mal munter wird.ich hab ihm schon das Bett umgestellt alle Kabel und Geräte enfernt,aber es hilft nichts.Er schläft auch leider nicht mehr alleine ein!! HILFE ich kann gar nicht mehr richtig schlafen!! Danke für eure Hilfe.Liebe Grüsse

Antwort vom 17.10.2004

Versuchen Sie, seinen Nachmittagsschlaf zu verkürzen. Das abendliche Schlafengehen kann auch etwas später stattfinden, stillen Sie ihn vorher noch mal ausführlich (od. Flasche), damit er schön müde ist und auch Kalorien hat, die ein Weilchen vorhalten. Und vor allem: suchen Sie sich vor Ort Hilfe, bei Ihrer Hebamme, beim Kinderarzt können Sie Adressen von Spazialisten bekommen, die sich mit Schlafstörungen befassen. Vorläufig sollten Sie sich mit Ihrem Partner (od. einer and. Person, die Ihnen hilft) abwechseln, sich die Nächte um die Ohren zu schlagen, bzw vielleicht kann der Partner wenigstens die Wochenendnächte übernehmen, Sie brauchen auch Ihren Schlaf. Alles Gute!

22
Kommentare zu "Schalfproblem mit neun Monaten"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: