Themenbereich: Entwicklung und Erziehung

"was tun gegen starkes Fremdeln?"

Anonym

Frage vom 29.10.2004

Hallo Liebes Hebammenteam,

meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt, mit schon 3 Monaten hat sie extrem gefremdelt, zuvor konnte ich sie öfter mal bei der Oma lassen aber dann war nichts mehr zu machen, jetzt 5 Monate später dürfen sie sie schon auf den Arm nehmen aber nur solange ich dabei bin, sieht sie mich eine weile nicht mehr schreit sie wie am Spieß. Ich möchte aber gerne wieder ein paar Stunden die Woche arbeiten, wie kann ich meine Tochter besser an die Oma gewöhnen.
Bitte helfen Sie mir, seit 8 Monaten tue ich keinen Schritt mehr ohne mein Kind.

Anonym

Antwort vom 29.10.2004

Hallo, wie klappt das denn, wenn Ihr Partner die Kleine zu den Eltern bringt? Oder die Großeltern zu Ihnen nach hause zum Babysitten kommen? Das sie schon so früh fremdelt ist sehr ungewöhnlich, jetzt mit 8/9 Monaten ist das völlig normal. Zwingen würd ich sie nicht, aber den Kontakt und die Konfrontation meiden ist sicher kein Weg.Vielleicht beruhigt sie sich ja wenn Sie mit ihr bei den Großeltern sind und eine zeitlang gar nicht mehr ausprobieren wie sie Ihr Weggehen findet, so kann sie vielleicht sicherer werden und dann testen sie es nochmal an.Vielleicht ist es auch leichter wenn sie mit der Oma aus dem Raum geht, wie wenn Sie plötzlich weg sind.Wenn gar nichts hilft müssen Sie diesen 8/9. Monat vielleicht einfach vertreichen lassen und dann immer wieder versuchen. Gruß Judith

21
Kommentare zu "was tun gegen starkes Fremdeln?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: