Themenbereich: Nachsorge

"Zwischenblutungen in der Stillzeit (M, 21 Monate)"

Anonym

Frage vom 03.11.2004

Hallo liebes Hebammenteam,

für unser Nesthäckchen (21 Monate) und mich sind das morgendliche und abendliche Stillen nach wie vor nicht aus unserem Alltag wegzudenken.

Im Gegensatz zu der Stillzeit bei meinen beiden großen Kindern setzte meine Periode diesmal bereits während der Stillzeit (nach 16 Monaten) wieder ein.

Nun habe ich immer wieder zwischendurch kurze Blutungen (teilweise auch nur bräunliche Schmierblutungen) und frage mich, ob dies mit dem Stillen zusammenhängen kann?

Vielen Dank für Ihre Antwort und sonnige Grüße!

Anonym

Antwort vom 03.11.2004

Hallo, das kann mit dem Stillen zusammenhängen. Sind diese Blutungen denn in einer Art Rhythmus oder wild durcheinander? Das Stillen kann die Periode natürlich stark beeinflussen, das geht von ganz unterdrücken über ganz normale Blutungen schon kurz nach der Geburt. Wenn das Blut auch wie Menstruationsblut riecht ist es das sicher auch. Wenn Sie da gar keinen Zusammenhang feststellen können sprechen Sie ihren Arzt doch bei der nächsten Vorsorge mal darauf an.Gruß Judith

23
Kommentare zu "Zwischenblutungen in der Stillzeit (M, 21 Monate)"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: