Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind verweigert Brei"

Anonym

Frage vom 07.11.2004

Liebes Hebammenteam, unser Jannis wird am 12.Nov. 8 Monate. Seit ca. 6 Wochen füttere ich abends Brei. Den mochte er auch immer gerne, doch seit 1 Woche nimmt er höchstens 3-4 Löffelchen, dann macht er den Mund nicht mehr auf. Wenn ich ihm dann Milch anbiete, nimmt er die mit Genuß. Was kann ich tun ? Schlafen tut er aber mit Milch oder Brei gleich gut. 13 Stunden schafft er immer. Über eine Antwort würde ich mich freuen. Gruß Tanja

Antwort vom 07.11.2004

Hallo,
wenn Ihr Kind keinen Brei mehr mag, spricht nichts dagegen ihm das anzubieten, was er gerne nimmt. Woran es nun genau liegt, dass er den Brei nicht mehr mag, kann ich nicht sagen. Vielleicht möchte er lieber was anderes (Obstbrei, Gemüsebrei). Jegliches Zwingen bringt ja auch nichts, so dass es völlig in Ordnung ist, sich nach ihm zu richten. Herzlichen Gruß, Monika

14
Kommentare zu "Kind verweigert Brei"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: