Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Kind schläft viel und ißt wenig"

Anonym

Frage vom 08.11.2004

hallo! mein 9 monate alter sohn, scheint mir isst zu wenig und schläft zu viel. er frühstückt nicht und trinkt nur 80-100 ml beba3, bekommt 2 gläschen am tag. zu diesen gläschen trinkt er immer mind. 50 ml beba3 als "nachtisch". vorm schlafen gehen trinkt er altersgerecht seine 240-250 ml flaschennahrung. ich kann ihm kein obst anbieten /kein tee. einige haben gesagt ich könnte ihm schon ein frühstücksei anbieten?!sein gewicht: 8,7 kg. außerdem schläft er am tag 4,5 Std (+ 13 Std nachts), d. h. er schläft alle 2,5 std. ist das normal? danke

Anonym

Antwort vom 09.11.2004

Hallo, die Gewichtsentwicklung ist ja in Ordnung für ein 9 Monate altes Kind.
Er hat zwar nur 4 Mahlzeiten, die aber reichlich. Ich würde ihm als „Nachtisch“ nicht das sättigende beba 3 anbieten, sonder Wasser oder eine Pre- Nahrung. Das sättigt ihn nicht so sehr und Ihr Sohn wird sicher Appetit auf eine 5. Mahlzeit bekommen. Die kann dann wieder ein Brei sein. Probieren Sie ihm doch auch mal Apfelmus (ohne Zucker) an zu bieten. Mit dem Frühstücksei würde ich bis nach dem 1. Geburtstag warten. Eier sind für die Kinder schwer zu verdauen und häufig nicht gut zu vertragen. Wenn Ihr Sohn sonst munter ist, Interesse an seiner Umwelt hat, altersentsprechende Entwicklungsfortschritte (drehen, langsam beginnt zu Krabbeln ) macht, ist alles in Ordnung. Er sollte 4 nasse Windeln am Tag, sowie regelmäßig Stuhlgang haben. Wenn Sie sich sorgen, besprechen Sie das noch mal mit Ihrer Kinderärztin. Alles Gute, Ina

14
Kommentare zu "Kind schläft viel und ißt wenig"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: