Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Saugverwirrung bei Flaschennahrung?"

Anonym

Frage vom 11.11.2004

hallo liebes hebammenteam,
habe eine frage bezüglich flaschenkindern:
gibt es bei flaschenkindern auch eine art saugverwirrung?
in kombination mit schnuller ?
wir benutzen die flaschen von avent, die ja vom sauger her der brustwarze nachempfunden sind...die schnullis unserer kleinen haben aber die typische kiefergerechte form...seit 4 wochen trinkt unsere kleine sehr schlecht und läßt seit zwei tagen sogar komplette mahlzeiten aus, indem sie kurz trinkt, weint, trinkt, weint, usw...auf den schnuli ist sie aber ganz verrückt und sucht mit ihrem mund danach... zahnen kann es wohl nicht sein, sie ist erst 3 monate (korrigiert ! sie ist ein frühchen also eigentlich 5 monate) und es geht ja auch schon über vier wochen.....und es ist kein zahn in sicht...mittlerweile raubt es mir echt die nerven und ich weiß nicht mehr, was ich machen soll damit meine kleine trinkt...sie ist eh schon so dünn.....
verschiedene sauger mit verschieden großen löchern von avent haben wir auch schon probiert.. (die ersten 3 monate hat sie problemlos daraus getrunken u ca.200-300 g zugenommen)
unser kia meint nur: entwicklungsschub !!! ..ich kann´s nicht mehr hören, wieso sollte sie vier wochen entwicklungsschub haben ??? und dann müßte sie ja nachdem sie lange geschalfen hat, besser trinken ( von wegen zu vuiel aufnehmen und dann zu müde zum trinken)..tut sie aber nicht...es ist eine katastrophe... sie trinkt übrigens die pre-milch von milupa....sie ist ansonsten gut drauf, lacht viel usw....ich mache mir trotzdem sorgen..sie hat auch einmal am tag stuhlgang und ca 4 gut nasse windeln am tag...aber sie nimmt nur ca 70 g die woche zu....

liebe grüße

Anonym

Antwort vom 11.11.2004

Hallo, so wie ich Sie verstanden habe, ist Ihre Tochter 5 Monate alt. Ab dem 4. Lm nehmen die Kinder nicht mehr 113-227 g die Woche zu, sondern "nur" noch ca 85-142g pro Woche und ab dem 6.Lm.40-85g. Längenwachstum pro Monat 2,5cm und Kopfwachstum 1,27 cm im Monat, die ersten 6Lm.
Vielleicht braucht Ihr Kind im Moment weniger Mahlzeiten, würde dann aber, wenn Sie eine Mahlzeit ausgelassen hat, dafür das nächste Mal mehr als sonst trinken.
Es gibt Kinder, die mit 4 Mahlzeiten am Tag gut gedeihen.
Da die Windeln nass sind und sie 1* am Tag Stuhlgang hat, würde ich mal über 1-2 Tage probieren, ob sie einen eigenen Rhytmus entwickelt, wenn Sie sie lassen.
Auch können Sie mal eine andere Flasche probieren,z.B. von NUK gibt es auch eine Flasche mit breitem Lippenschild, aber der Sauger ist geformt wie der Schnuller, den sie ja gerne nimmt- vielleicht kommt sie wirklich mit den beiden verschiedenen Saugern nicht klar.
Nun können Sie es ja mal ausprobieren und wenn es weiterhin nicht funktioniert, dann melden Sie sich doch bitte nocheinmal.

22
Kommentare zu "Saugverwirrung bei Flaschennahrung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: