Themenbereich: Reisen in der Schwangerschaft

"Skiurlaub in der 5. Woche?"

Anonym

Frage vom 15.11.2004

Hallo!
ich bin 35 Jahre, gesund, sportlich und in der 5. SSW, bisher keine vorherigen Geburten oder Fehlgeburten. Wir möchten gerne über Weihnachten ein paar Tage skilaufen, bin eine sehr gute Skiläuferin und würde dann vorsichtig fahren, in Österreich, Höhe ca. 1500-2300m.
Ist das möglich oder schadet die Höhenluft vielleicht?
Kann ich von Hannover nach Wien fliegen (in 3 Wochen)?
Vielen Dank
Stefanie

Anonym

Antwort vom 15.11.2004

Hallo, die Höhenluft schadet dem Kind nicht. Manchmal kommt es durch die Höhenluft zu vermehrten Kopfschmerzen, durch ausreichendes Trinken von Tee und Wasser bekommen Sie das aber gut in Griff. Bedenken Sie, das Ihre Kondition in der Schwangerschaft deutlich herabgesetzt ist, und das Sie Ihre Läufe der jeweiligen körperlichen Verfassung anpassen sollten. Durch die hormonelle Auflockerung des Gewebes besteht allerdings ein erhöhtes Verletzungsrisiko. Das bedeutet, das die Frauen, durch aufgelockerte Bänder häufiger mal umknicken und stürzen. (leider am meisten im Haushalt und nicht bei ihrem vertrauten, geübten Sport). Achten Sie auf Ihre Kondition, machen Sie nur Ausflüge, zu denen Sie "wirklich" Lust haben. Wenn es Ihnen zu viel wird, machen Sie nur einen "kleinen" Lauf. Alles Gute und Frohe Weihnachten in den Bergen, Ina

29
Kommentare zu "Skiurlaub in der 5. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: