Themenbereich: Gesundheit

"verstopfte Nase in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 23.11.2004

Hallo! Ich bin in der 28. SSW und habe seit ca. einer Woche das Problem dass ich kaum noch schlafen kann, weil ich nachts einfach keine Luft bekomme. Meine Nase ist immer total verstopft und ich bekomme sie nicht frei. Daher schlafe ich manche Nächte gar nicht oder nur wenige Stunden. Was kann ich machen, um wieder Luft zu bekommen? Kann man ein leichtes Nasenspray (z.b. für Kinder) vor dem Schlafengehen benutzen oder wie kann das dem Baby schaden? Vielen Dank schon im Vorraus!

Antwort vom 24.11.2004

Hallo,
alle Nasensprays haben das Problem, dass sich die Nase in gewisser Weise daran geöhnt und wenn Sie zu lange Nasentropfen nehmen schwillt die Schleimhat an, sobald Sie die Tropfen absetzen, auch wenn der Schnupfen eigentlich schon vorbei ist. Wenn die verstopfte Nase Sie sehr quält können Sie Meersalz-Nasentropfen nehmen bei Bedarf (möglichst wenig). Auch ätherische Öle können helfen die Nase frei zu halten, sowie frische Luft durch offenes Fenster beim Schlafen.
Gute Besserung, Monika

25
Kommentare zu "verstopfte Nase in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: