Themenbereich: Kinderwunsch allgemein

"männliche Hormone verhindern Schwangerschaft, wie gehts weiter?"

Anonym

Frage vom 24.11.2004

Hallo
Ich habe ein paar Fragen und hoffe das Sie sie mir vielleicht helfen können. Mein Partner und ich wünschen uns gerne ein Kind. Nun hat meine FÄ gesagt das ich zuviele männliche Hormone habe und möchte bei mir Blut abnehmen. Aber wie geht es dann weiter. Welche Medikamente muß ich dann einnehmen? Würde mich freuen wenn sie mir Auskunft geben könnten. Vielen Dank

Antwort vom 25.11.2004

Der zu hohe Anteil an männl. Hormonen wird wahrscheinlich das Reifen einer Eizelle in Ihren Eierstöcken verhindern, deswegen sind Sie bisher nicht schwanger geworden. Die Medikamente, die Sie dann einnehmen müssen, werden das männl. Hormon unterdrücken bzw die weibl. Hormone Östrogen und FSH unterstützen, damit sich der Zyklus normalisiert. Welche Nebenwirkungen dabei zu erwarten sind, hängt von der Dosierung und vom Präparat ab, das Sie einnehmen, darüber sollten Sie sich ausführlich mit Ihrer Ärztin unterhalten, bevor Sie sich zur Therapie entschließen. Ich wünsche Ihnen "gutes Gelingen" !

22
Kommentare zu "männliche Hormone verhindern Schwangerschaft, wie gehts weiter?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: