Themenbereich:

"angeschwollene Lumphknoten untersuchen lassen?"

Anonym

Frage vom 29.11.2004

Hallo liebes Hebammenteam,

ich habe noch eine Frage:
mein Sohn (fast 12 Monate) hat schon seitdem er zahnt mit ca. 5 Monaten als Begleiterscheinung beim Zahnen Schnupfen und Husten. Mal stärker, mal weniger stark. Er hat jedoch die ganze Zeit die Lymphknoten besonders hinten am Knopf stark angeschwollen. Sollte man dies nochmal untersuchen lassen? Beim Nachfragen bei der Kinderärztin meinte diese, das wäre normal. Jedoch auch über einen so langen Zeitraum hinweg?

Viele Grüße
Stefanie

Anonym

Antwort vom 29.11.2004

-HAllo, ich würd mich der Meinung Ihrer Kinderärztin anschliessen, dass das ganz normale Begleiterscheinungen des Zahnens sind. Und wenn er Husten und Schnupfen hat sind natürlich auch die Lymphknoten geschwollen.Wenn es Ihnen keine Ruhe lässt , würde ich die Ärztin aber nochmal darauf ansprechen, damit Sie Ihnen das nochmal so erklärt, dass Sie die Sorgen los sind. Gruß Judith

16
Kommentare zu "angeschwollene Lumphknoten untersuchen lassen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: