Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 02.12.2004

Ich nehme seit einiger Zeit folgende Nahrungsergänzungsmittel:
- Lebertran-Kapseln
- Eisenkapseön
- Bierhefetabletten
- Magnesiumpulver
Soll ich was weglassen?

Anonym

Antwort vom 02.12.2004

-Hallo, das kommt auf die Grründe an, die Sie zu dieser Einnahme veranlasst haben. Sollte es grundlos geschehen sein, können Sie alle komplett weglassen. Wenn Sie sich ausgewogen ernähren brauchen Sie keine Pillen schlucken. Wenn Ihre Hebamme/Ärztin einen erniedrigten Eisensspiegel im Blut festgestellt hat, ist eine Eisensubsstitution sinnvoll, bis der Wert sich wieder stabilisiert hat , ansonten brauchen Sie kein Eisen zuzuführen.Gruß Judith

15
Kommentare zu "Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: