Themenbereich: Stillen allgemein

"häufiges Trinken Anzeichen für Hunger?"

Anonym

Frage vom 07.12.2004

Mein baby ist jetzt vier Monate alt. Sonst hat das mit dem Stillen recht gut funktioniert,jedoch kommt sie jetzt oft alle eineinhalbstunden und hat Hunger. Ist das normal in dem Monat oder ist meine Milch nicht mehr nahrhaft genug oder gar zu wenig?

Anonym

Antwort vom 07.12.2004

Hallo, vermutlich hat Ihre Tochter ein Wachstumsschub und somit einen höheren Bedarf, der allerdings zeitlich begrenzt ist. Sie können in dieser Zeit vermehrt Haferflocken, Malzbier, Getreidkaffee und alkoholfreies Weizenbier(hilft ganz wunderbar!) verspeisen, in ein paar Tagen hat sich die Brust auf das neue Bedürfnis eingestellt. Solange sie 4 nasse Windeln in 24 Std.hat, brauchen Sie sich über die Milchmenge keine Sorgen machen.

22
Kommentare zu "häufiges Trinken Anzeichen für Hunger?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: