Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Positive und negativer Test?"

Anonym

Frage vom 07.12.2004

Hallo,
ich habe am Sonnabend und heute Frühtests gemacht, weil ich mich schwanger fühlte - wie bei meinem ersten Kind. Beide Tests waren schwach positiv. Es war eindeutig ein Streifen zu erkennen. Heute Nachmittag hatte ich FA-Termin: nichts zu sehen im vaginalen Ultraschall und Urin-Test dort negativ. (angeblich super-sensibler). Allerdings muss ich sagen, dass ich kurz vorher gerade noch mal auf Toilette war und mir hinterher nochmal schnell eine Flasche Wasser reingepoldert habe, um die Blase wieder zu füllen. Also alles andere als Morgenurin. Ach so heute ist Zyklustag 33, mein Zyklus schwankt sehr zwischen 27 und 35 Tagen.
Letzten GV hatten wir am 21.11.Meine Ärztin meinte, es sieht nicht so aus, als ob meine Regel heute, morgen käme, aber wie schwanger auch nicht. Temp. ist noch bei konstant 36,8.
Was sagen Sie dazu? Hat sich das Pünktchen wieder verabschiedet, aber müsste da nicht eine Blutung kommen???
Besteht noch Hoffnung? ´
Vielen Dank!

Antwort vom 07.12.2004

Hallo, Hoffnung besteht durchaus noch. Um im Ultraschall etwas eindeutiges sehen zu können ist es einfach zu früh. Es kann durchaus sein, dass in ein paar Tagen eine Blutung einsetzt, aber auch eine Schwangerschaft ist durchaus noch im Bereich des möglichen. Haben Sie ein wenig Geduld. Einen erneuten Test sollten Sie erst in ein paar Tagen durchführen (am Besten erst in einer Woche mit Morgenurin), falls bis dahin keine Blutung eingestetzt hat. Mit dem Utraschall können Sie aber auch dann nach positivem Test wirklich noch warten, da zu frühe Ultraschall-Untersuchungen in der Regel nur verunsichern, weil irgendwas halt doch noch nicht zu sehen ist. Lesen Sie dazu einfach mal ein paar Antworten aus dem Archiv bei Schwangerenvorsorge oder Kinderwunsch.
Alles Gute, Monika

15
Kommentare zu "Positive und negativer Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: