Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"34.Woche, Muttermund 3 cm"

Anonym

Frage vom 10.12.2004

Hallo Zusammen., bin in der 34. SSW und mein Muttermund ist 3 cm geöffnet. Ist das schlimm ? Muss ich was besonderes beachten ? Ist das Bürsten des Bauches schädlich, wenn der Muttermund geöffnet ist ? Danke für die Antwort. Gruß Diana

Antwort vom 10.12.2004

Hallo, wahrscheinlich ist nicht der Muttermund 3 cm geöffnet, sondern 3 cm lang, also der Gebärmutterhals verkürzt. Wäre er 3cm geöffnet, dann hätte Ihr Arzt Ihnen sicher zumindest Bettruhe, wenn nicht einen Krankenhausaufenthalt mit Durchführung der Lungenreife fürs Kind empfohlen. Es kommt zwar immer auch noch auf die Konsistenz des Muttermundes an und darauf wie lang der Gebärmutterhals ist, aber bei 3 cm Öffnung muss er eher weich sein und der Gebärmutterhals extrem verkürzt. Bitte noch mal genau nachsehen, was im Mutterpass steht oder den Arzt fragen, was er mit seiner Eintragung meint. Also: bei einer Öffnung von 3 cm müssen Sie sich gaaanz ruhig verhalten und sollten den Bauch auch nicht bürsten. Ist er 3 cm lang, dann dürfen Sie alles tun, auch den Bauch bürsten, es sei denn Sie merken selbst, dass Ihnen das nicht gut tut, weil Sie Kontraktionen bekommen.
Gruß, Monika

28
Kommentare zu "34.Woche, Muttermund 3 cm"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: