Themenbereich: Kaiserschnitt

"weitere Schwangerschaft 10 Monate nach Kaiserschnitt?"

Anonym

Frage vom 10.12.2004

Hallo, ich habe vor 10Mon. mein erstes Kind bekommen! Es wurde allerdings nach 16 Tagen über der Zeit durch einen Wehentrunk eingeleitet! Es ging auch daraufhin bald los! Ich hatte dann auch ca. 18 Stunden Wehen! Der Muttermund ging aber nicht weiter wie 3cm auf, danach bekam ich einen Wehentropf angehängt(mit PDA) nach acht Stunden war der MUmund wieder nur 4cm offen! Danach bekam ich einen Kaiserschnitt! Meine Frage dazu ist, ób ich jetzt schon wieder Schwanger werden darf und ob es sein kann, das ich wieder eine solche Wehenschwäche haben kann?

Anonym

Antwort vom 10.12.2004

-Hallo, Sie dürfen. Zwar empfiehlt man Frauen, die einen Kaiserschnitt bekommen haben eine Wartezeit von einem Jahr, aber die haben Sie ja quasi voll...Ich denke nicht, dass Sie nochmal eine solche Wehenschwäche haben müssen. Das Problem sind die eingeleiteten Geburten, wobei man bei Ihnen mit der Einleitung schön lange gewartet hat. Wenn ein Kind den Wehenbeginn selbst bestimmen darf ist das immer der beste Garant für eine gut und normal verlaufende Geburt.Einleitungen bergen leider ein sehr hohes Kaiserschnittrisiko. Aber auch das Übertragen muss sich nicht wiederholen und wenn doch, sorgen Sie durch einen frühen Hebammenkontakt , dass Sie darin jemand betreut und berät.Gruß Judith

19
Kommentare zu "weitere Schwangerschaft 10 Monate nach Kaiserschnitt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: