Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Farbgeruch in der 20. Woche schädlich fürs Baby?"

Anonym

Frage vom 10.12.2004

Ich bin jetzt Ende 20 Schwangerschaftswoche und habe für Weihnachten mit Textil und Acrylfarbe gearbeitet. Außerdem hab ich auch die Fenster mit dem "Kunstschnee" verziert. Jetzt mache ich mir Sorgen, ob ich durch etwaiges Einatmen der Farbe meinem Baby geschadet haben könnte. Inwieweit ist das Arbeiten mit Farben und Putzmittel in dieser Phase der Schwangerschaft schädlich?

Antwort vom 10.12.2004

Wenn es ein "normales" Maß nicht übersteigt, sind für den Haushalt übliche Produkte unschädlich; müssen sie sein, sonst dürften sie im Handel gar nicht angeboten werden. Achten Sie beim Arbeiten v.a. mit Sprays darauf, dass Sie gut lüften, das tut man aber eigentlich sowieso, spätestens, wenn der Geruch des Produkts in der Nase beißt. Aber lassen Sie sich die Freude am Basteln nicht verderben, Sie arbeiten mit Materialien, die auch von Kindern benutzt werden. Viel Spaß noch!

26
Kommentare zu "Farbgeruch in der 20. Woche schädlich fürs Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: