Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"heftige Kindsbewegugen Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 13.12.2004

Ich bin in der 28.SSW. Seit einigen Wochen bewegt sich mein Baby ziemlich heftig und bis auf einige Pausen unentwegt (beim Schlafen ist es jeoch ruhig - oder ich bekomme es nicht mit). Besteht bei sehr heftigen Kindsbewegungen Grund zur Sorge?

Antwort vom 13.12.2004

Es gibt einfach ruhige und lebhafte Babys, da ist erst mal kein Grund, sich Sorgen zu machen. Im Gegenteil: Sie erhalten so ja ständig "Meldung" dass Ihr Baby aktiv ist, das ist ja auch ein beruhigendes Gefühl! Oft bleiben lebhafte Ungeborene auch als Kinder lebhaft - Ihr Baby wird vielleicht ein Sportler, lassen Sie sich überraschen :-)!

23
Kommentare zu "heftige Kindsbewegugen Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: