Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Augenflimmern Anzeichen für Gestose?"

Anonym

Frage vom 13.12.2004

Hallo,
erst eimal großen Dank für die Beantwortung meiner Frage vor ein paar Tagen.Ich bin jetzt viel sicherer.
Jetzt hätte ich da noch eine.Ich bin jetzt in der 39.W und bekomme fast täglich dieses komische Flimmern in einem oder in beiden Augen.Das hatte ich auch schon in der frühen SS,aber nicht so häufig.Meiner Ärztin hatte ich das auch erzählt,darauf mußte ich zum EKG was in Ordnung war.Urin und Blut bei der Ärztin ohne Komentar,ich denke auch in Ordnung(Sie redet nicht so viel).War wegen Platzentaverkalkung zum Doppler-auch alles ok.Habe aber ziemlich starke Wassereinlagerungen auch Karpaltunnelsyndrom.Nun habe ich von dieser Gestose gelesen,aber mein Blutdruck ist zwischen 110/60 und 140/80.Nun meine Frage habe ich vielleicht Gestose(das Kind ist aber laut Arzt fast zu groß) oder was hat das Flimmern auf sich?Wie kann ich es verhindern oder wenn es da ist schneller wegbekommen?
Herzlichen Dank

Anonym

Antwort vom 14.12.2004

-Hallo, wenn all diese Werte im Normbereich sind was ja so ist, und Sie lediglich ein gelegentliches Flimmern haben, brauchen Sie dem sicher keine Bedeutung zuordnen. Es kann auch daran liegen, dass Sie manchmal zu wenig trinken.Steigern Sie Ihre Trinkmenge auf 2-3 Liter und beobachten Sie ob es dadurch besser wird. Bringen Sie Ihren Kreislauf ein bisschen in Schwung, gehen Sie spazieren und geniessen Sie die kalten Wintertage und bleiben die letzten Tage Ihrer Schwangerschaft schön gesund. Was Sie beschreiben kann ich derzeit nicht mit einer Gestose in Verbindung bringen. Vielleicht ist es ein Ausdruck Ihrer Nervosität wegen der nun unmittelbar bevorstehenden Geburt. Gruß Judith

28
Kommentare zu "Augenflimmern Anzeichen für Gestose?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: