Themenbereich: Stillen allgemein

"Kind trinkt nachts häufiger als tagsüber"

Anonym

Frage vom 17.12.2004

Hallo
ich habe da mal ne frage meine kleine ist nun 9 Tage alt.Und nachts kommt sie immer alle 2 Std. und hat Hunger.Aber tagsüber kommt sie nur alle 4 Std..
Wie bekomme ich das Nachts auch hin ich bin immer völlig fertig nach der Nacht.
Hat einer ein Idee was machen kann.

Lg

Antwort vom 17.12.2004

Hallo, Ihr Baby ist ja noch ganz klein und es dauert einfach eine Weile bis sich der Tag-Nacht-Rhytmus so ausprägt, dass die Nachtschlafphasen länger sind. Machen Sie nachts kein grelles Licht an und wickeln Sie nicht bei jeder Mahlzeit oder lassen Sie dies auch mal Ihren Mann machen. Sie selbst sollten sehen, dass Sie ebenfalls tagsüber noch eine Schlafpause einlegen. Es dauert sicher noch eine Weile, bis Sie und das Baby sich aufeinander eingestellt haben. Am ehesten funktioniert die Synchronisation der Schlafphasen, wenn das Baby mit in Ihrem Bett schläft. Es ist auch für Sie schonender, wenn Sie zum Stillen nicht immer aufstehen müssen. Sie haben auf jeden Fall noch Anspruch auf Hebammenhilfe, die Sie in Anspruch nehmen sollten. Genau auf das Baby abgestimmte Vorschläge lassen sich besser empfehlen, wenn die Möglichkeit zur Nachfrage besteht und ein komplettes Bild von dem Baby und Ihrer Situation möglich ist.
Alles Gute, Monika

11
Kommentare zu "Kind trinkt nachts häufiger als tagsüber"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: