Themenbereich: Stillen allgemein

"wie abstillen mit 1 Jahr?"

Anonym

Frage vom 20.12.2004

Liebe Hebammen,
mein Sohn ist 1 Jahr alt und ich stille ihn noch. Ich wuerde aber gerne aufhoeren zu stillen, da er die ganze Nacht lang gestillt werden will. Deshalb schlaeft er auch im Elternbett. Wie kann ich ihm das Stillen abgewoehnen und wie kann ich ihn an sein eigenes Bett gewoehnen?
Gruss Heike

Anonym

Antwort vom 21.12.2004

Hallo, veilleicht sollten Sie nicht beides auf einmal probieren, sondern ihm die Sicherheit des Elternbettes noch lassen.
Die Brust abzugewöhnen geht nur, indem Sie sie ihm verweigern und das führt die ersten Male immer zu Geschrei, denn er will ja gerne noch gestillt werden.
Da stoßen 2 gegensätzliche Wünsche aufeinander und es gibt eigentlich keien Kompromiß. Sie können sich ein Limit setzen- statt 5 mal trinken darf er nur 1 mal trinken und die anderen Male, sprechen Sie mit ihm, halten ihn fest, sagen ihm, dass er kein Baby mehr ist,dass Sie ihn lieben....aber Brust bekommt er jetzt keine. Nach einiger Zeit toben und wüten wird er einschlafen ( vielleicht auf Ihrem Bauch- ganz nah, um den Brustverlust zu verschmerzen) und meist schlafen die Kinder nach dem ersten durchgestandenen Kampf viel besser.
Dass er in seinem Bett schläft würde ich dann fühestens in ein paar Wochen beginnen- z.B nach dem Buch anschauen, geht er in sein Bett und darf dann nachts, wenn er wach ist zu Ihnen liegen.

25
Kommentare zu "wie abstillen mit 1 Jahr?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: