Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"ovale Form der Fruchtblase Grund zur Sorge?"

Anonym

Frage vom 21.12.2004

Hallo. Ich bin 26 Jahre und zum ersten mal schwanger. Bei der ersten Untersuchung meinte mein Frauenarzt, dass die form der Fruchtblase eine ovale Form hat - sie sollte aber rund sein. Bei der zweiten Untersuchung konnte man bereits Dottersack und das baby sehen. Der Arzt meint, dass auch trotz der "komischen" nicht unbedingt runden Form eine gesunde Geburt bevorstehen kann. Nun mache ich mir natürlich Sorgen. Meine mutter hatte damals auch eine frühgeburt/Fehlgeburt. Nun hab ich Angst, dass mir das auch passiert. In unserer Bekanntschaft gab es neulich ebenso eine Totgeburt im 4. Monat. Ab wann kann man denn sagen, das die Schwangerschaft stabil ist? Ich habe nämlich noch niemandem davon erzählt... Weiterhin meinte der Arzt, dass das Baby "nach unten" drücken würde... Was heißt das? Klingt beängstigend.

Antwort vom 21.12.2004

Ihr Arzt scheint sich gern missverständlich auszudrücken und Sie selbst scheinen gerne mißzuverstehen!! Da haben sich ja die richtigen beiden getroffen ;-)). Nein, im Ernst: Es ist völlig normal und in Ordnung, dass Sie sich Sorgen machen, das tut jede (werdende) Mutter! Es ist leider auch normal, dass manche Schwangerschaften, wie zB bei Ihrer Bekannten nicht erfreulich sondern sehr traurig enden. Es gibt aber soweit ich das beurteilen kann, keinen Grund, dass Sie sich um irgendetwas ängstigen müssten: Ovale Fruchtblasen sind genauso ok wie runde, gäbe es keinen Ultraschall, wüsste da keiner was davon und keiner könnte sich deswegen den Kopf zerbrechen...! Wenn das Baby irgendwann nach unten drückt, sind Sie diejenige, die das spürt, auch dazu brauchen Sie keinen Ultraschall. Verlassen Sie sich erst mal auf Ihr "Bauchgefühl", im wahren Sinne des Wortes, Sie und Ihr Baby zusammen wissen sehr viel, was Ihnen beiden gut tut oder fehlt! Genießen Sie die letzten Weihnachten "zu zweit", den nächsten Christbaum staunt Ihr Baby schon mit großen Augen an!

25
Kommentare zu "ovale Form der Fruchtblase Grund zur Sorge?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: