Themenbereich: Gesundheit

"was tun gegen Rückenschmerz?"

Anonym

Frage vom 21.12.2004

Guten Tag,
ich bin jetzt in der 22 Woche und habe schon jetzt starke Kreuzbandschmerzen und höre immer nur von allen Seiten, dass die Beschwerden noch stärker werden. An manchen Tagen habe ich schon jetzt Schwierigkeiten aus dem Bett zu kommen oder nach längerer Sitztätigkeit aufzustehen. Ich habe mir jetzt die Globulis Clematis D6 in der Apotheke besorgt, die aber nicht helfen. Ausserdem habe ich dort eine Broschüre über die Cellacare Rückenbandage bekommen. Kann mir diese Bandage helfen ? Bekomme ich diese vom Frauenarzt verschrieben und haben Sie noch weitere Tipps für mich ?
Vielen Dank

Anonym

Antwort vom 21.12.2004

-Hallo, diese Rückenbandage kann Ihr Arzt nur verschreiben, wenn sie rezeptiert werden darf. Das weiß aber der Verkäufer im Sanitätshaus. Wohltuend für den Rücken ist Schwimmen, das können Sie beliebig oft tun. Dann sollte Sie um eine gerade Körperhaltung bemüht sein, damit Ihr Rücken nicht ständig eine Fehlhaltung ausgleichen muss. Rückenschonendes Arbeiten, das heißt in die Knie gehen anstatt tief Bücken, schwere Taschen auf dem Rücken transportieren und nicht seitlich tragen etc..Ihr Arzt könnte Ihnen auch Krankengymnastik verschreiben, da wird man Ihnen auch noch Übungen zeigen, die helfen erst gar keine Beschwerden zu bekommen. Wenn es ganz schlimm ist, kann auch eine Wärmflasche deutliche Linderung bringen.Natürlich nur für den Moment, nicht dauerhaft, da werden Sie mit gezielter Gymnastk aber viel erreichen können.Gruß Judith

15
Kommentare zu "was tun gegen Rückenschmerz?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen




Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: