Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schmierblutung in der 5. Woche?"

Anonym

Frage vom 22.12.2004

Liebes Hebammenteam,
bin heute in der 6. SSW (5.+5) und habe morgens beim Toilettenbesuch bemerkt, dass ich etwas Blutung hatte. Nicht viel, aber ein paar dunkelrote Tropfen in der Toilette. Ist das Schmierblutung? Stimmt es dass man sich nur bei frischem, roten Blut Sorgen machen muss? Hatte gestern einen sehr anstrengenden Tag mit viel Rennerei und wenig Schlaf, habe ich mich (uns) überfordert? Mache mir Sorgen, will das Kleine doch unbedingt behalten...vielen Dank für die Beratung!

Anonym

Antwort vom 23.12.2004

-Hallo, in dieser frühen Woche kann es immer wieder zu harmlosen Blutungen kommen. Sie kann aber auch anzeigen, dass Sie sich etwas übernommen haben. Lassen Sie es ein paar Tage ruhiger angehen, Weihnachten bietet sich dafür doch an.Vermeiden Sie das Trgaen schwerer Taschen/Gegenstände, so dass etwas Ruhe in Ihrem Bauch einkehren kann.Und bleiben Sie etwas häufiger auf dem Sofa und lassen die anderen springen. Gegen einen schönen Spaziergang spricht natürlich nichts.Sollten die Blutungen nicht nachlaasen, oder sogar stärker werden sollten Sie mit Ihrer Hebamme oder Ärztin vor Ort Kontakt aufnehmen, wenn über die Feiertage keine erreichbar wäre, melden Sie sich in einem Kreißsaal der örtlichen Krankenhäuser. Gruß Judith

22
Kommentare zu "Schmierblutung in der 5. Woche?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: