Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Schwangerschaft in Pillenpause möglich?"

Anonym

Frage vom 23.12.2004

Hallo, ich hab da eine Frage.
Ich müsste jetzt im Augenblick eigentlich meine Regel haben, die ziemlich zuverlässig ist.
Sie kommt aber nicht.
Hab auch seit 3 Tagen meine Pillenpause und gestern mit meinem Freund geschlafen.
Wir haben zwar ein Kondom benutzt, aber es rutschte runter.
Nun weiß ich nicht, wann ein Test Sinn macht oder ob ich in dieser Zeit nicht schwanger werden könnte.
Wann kann man denn eigentlich schwanger werden und wann ist es fast unmöglich?

Vielen Dank.

Anonym

Antwort vom 23.12.2004

-Hallo, normalerweise sind Sie bei korrekter Einnahme der Pille in dem pillenfreien Intervall von i.d.R. 7 Tagen geschützt, so dass Sie in dieser Zeit auch kein Kondom verwenden brauchen.Wenn Sie die Pille nicht regelmäßig eingenommen haben oder Medikamente einnehmen mussten, die die Pille in Ihrer Wirkung beeinträchtigen ( z.B. Antibiotika)oder Durchfall/ Erbrechen hatten kann es zu mangelder Wirkung der Pille kommen. Wenn Sie das alles ausschliessen können, dürfte eingentlich nichts passiert sein. Schwanger kann eine Frau werden, wenn Sie an ihren befruchtungsfähigen Tagen Verkehr hat. Die liegen in der Regel in der Zyklusmitte, d.h. bei einem 28 Tage Rhythmus ungefähr um den 14 Tag herum . Eine Eizelle ist ungefähr 4 Tage überlebensfähig, Spermien ca. 48 h, das bedeutet, wenn Sie ganz sicher gehen wollen sollten Sie zwischen dem 10. und 20. Zyklustag keinen ungeschützten Verkehr haben. Bei korrekter Einnahme der Pille gilt das selbstverständlich nicht. Die Pille verhütet an jedem Zyklustag.Ein Test macht Sinn, wenn Sie einige Tage( 2-3) über die Zeit sind. Je länger Sie warten desto zuverlässiger.Gruß Judith

29
Kommentare zu "Schwangerschaft in Pillenpause möglich?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: