Themenbereich: Vorsorgeuntersuchungen

"Unsicherheit in der Frühschwangerschaft"

Anonym

Frage vom 27.12.2004

Auch ich bin letzte Woche (in der 5. SSW) beim Arzt gewesen, das war genau am 23.12., als er mir sagte das er noch nichts sehen würde war ich sehr traurig.
Er sagte dann noch etwas von einer eventuellen Eileiterschwangerschaft. Er müßte mich darauf hinweisen, weil ja nun durch das Weihnachtsfest soviele Tage kein Arzt erreichbar sein würde. Ich war todtraurig und das ganze Weihnachtsfest war dahin.
- Obwohl ich mich sehr wohl fühle, bis auf Übelkeit, Brust spannen und Durchfall der mich leider erwischt hat. Morgen (28.12.) soll ich nun wieder zum Arzt und habe tierische Angst das es wieder nicht sehr aufschlußreich sein wird.
Vor 5 Jahren habe ich mein erstes Kind bekommen und alles war so eindeutig. Schade fängt nicht so schön an. Wer kann mir etwas Angst nehmen ????

Anonym

Antwort vom 27.12.2004

-Hallo, Sie sind einfach sehr sehr früh dran mit den Arztbesuchen. In der 5. Woche ist extrem selten etwas Aussagekräftiges zu sehen. Diese Traurigkeit und Unsicherheit die mit diesen sehr frühen Arztbesuchen verbunden ist , ist ein kraftraubender Teufelskreis, den Sie nur mit Geduld unterbrechen können . Es kann auch sehr gut sein, dass beim nächsten Termin nicht viel mehr zu sehen ist 5 Tage sind viel zu kurz um große Veränderungen zu erwarten.Versuchen Sie mal ein/zwei Wochen auszuhalten únd sich auf Ihr Körpergefühl zu verlassen, dass ist meist sehr viel zuverlässiger.Selbst wenn Ihr Arzt in der 6.Woche was sehen kann, wird er Ihnen immer noch kein sichtbar lebendes Kind präsentieren können, das geht in dieser Woche noch nicht und so sind Sie weiter unsicher und traurig. Herzschlagen kann man frühesten in der 8/9 Woche feststellen und da ist es auch noch nicht zuverlässig, weil die Kinder oft auch ein paar Tage jünger sind wie vermutet.Bleiben Sie mehr bei sich und legen Sie nicht so viel Gewicht in die Technik.Sie fühlen sich doch schwanger, das klingt doch ganz hoffnungsmachend. Gruß Judith

23
Kommentare zu "Unsicherheit in der Frühschwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: