Themenbereich: vorzeitige Wehen

"Kontraktionen in der 20. Woche"

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Hallo,
ich bin neu hier! Ich habe ein Problem was mir etwas angst macht.
Ich habe seit heute mittag kontaktionen meiner Gebärmutter. Ich bin doch erst in der 20.SSW. Können das schon Übungswehen sein? Soweit ich das nachlesen konnte, kommen die erst später in der Schwangerschaft vor. Zudem habe ich auch so ein brennen in der Scheide. Ich mache mir schon ziemliche gedanken. Hoffentlich ist das nichts schlimmes. Ist meine erste Schwangerschaft.Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.
Liebe Grüße und Danke Britta

Antwort vom 28.12.2004

Es ist vermutlich nichts Schlimmes! So genannte Übungswehen kommen schon sehr früh vor, nur nicht alle Frauen spüren Sie tatsächlich auch. Wenn der Bauch ab und zu hart wird, ist das ok. Es sollte nicht schmerzhaft sein, es sollte nicht so sein, dass Sie nachts nicht schlafen können od. daran aufwachen, es sollte morgens weniger sein als abends. Überlegen Sie, ob Sie vielleicht zu viel Umtrieb hatten die letzten Tage, Weihnachtstrubel, etc? Wenn ja, dann treten Sie ein bisschen kürzer, dann ist bestimmt alles ganz schnell wieder vorbei! Das Brennen kann auch ganz harmlos sein und einfach mit der veränderten Scheidenflora zu tun haben. Wenn Sie Ausfluß haben od Ihnen ein unangenehmer Geruch auffällt, kann es sich um eine Pilzinfektion handeln, die behandelt werden muss, dann sollten Sie zu Ihrer Vorsorge-Hebamme/ FA gehen. Lassen Sie es sich gut gehen und feiern Sie ein eher ruhiges Silvester!

21
Kommentare zu "Kontraktionen in der 20. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: