Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"starke Schmerzen Hinweis auf Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Meine Frau ist in der 8. SSW und hat seit acht Stunden fast stündlich wiederkehrende, sehr starke Schmerzen von der Hüfte Richtung Damm (Dauer ca. 10-15 Minuten). Es fühlt sich an, als "ob die Gebärmutter zerreissen würde". Blutungen gibt es aber bisher keine. Kommt dies immer wieder vor? Gemäß der Frauenärztin kann dies ein Hinweis auf einen Abgang sein. Wann kommen dann die Blutungen? Was könnte es eventuell sonst sein?

Vielen Dank im voraus,

Zoltan

Antwort vom 28.12.2004

Hallo, Leider kann ich Ihnen auch nicht sagen, woher die Schmerzen kommen. Es könnte sein, dass sie durch die Auflockerung des Gewebes und damit des Beckens entstehen. Dies Auflockerung ist hormonell bedingt und ganz normal, führt aber meistens nicht zu starken Schmerzen. Dss es zu einer Fehlgeburt kommen muss ist nicht gesagt. Daher muss es auch nicht sein, dass Blutungen eintreten. Zunächst bleibt daher wenig mehr als abwarten und hoffen, dass sich die Bescvhwerden Ihrer Frau wieder beruhigen.
Alles Gute, Monika

10
Kommentare zu "starke Schmerzen Hinweis auf Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: