Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Blutungen in der 6. Woche"

Anonym

Frage vom 28.12.2004

Hallo
Mein Problem ist leider nicht in 2 Sätzen zu schildern, beunruhigt mich aber:
Bei mir wurde in dem Zyklus in dem ich Schwanger wurde eine Gelbkörperschwäche festgestellt. Nun kam meine Regel nicht und die Schwangerschaft wurde bestätig. lt. FÄ bin ich heute 6+0. Ich habe bei Feststellung der Schwangerschaft Utrogest bekommen, welche ich 1xabends vaginal 2 Kapseln nehmen soll. Heut ist die Pckg. zu Ende und ich soll Sie nicht weiternehmen. Bin sehr unsicher, da ich oft gelesen habe,dass sie bis zur 12. SSW und länger genommen wurden. Des weiteren hatte ich am Sonntag ganz leichte, sehr helle rosa Schmierblutungen. Am Sonntag morgen hatten wir auch Geschlechtsverkehr. Ich hatte es früher schon das ich nach dem GV Kontaktblutungen hatte. Diese leichte Blutung (nur beim Abwischen auf WC) war abends auch schon wieder weg. Habe dann Montag gleich beim Gyn angerufen und die Schwester sagte, wenn es sooo wenig war brauche ich mir keine Sorgen machen wenn es wieder weg ist und ich keine Schmerzen habe/hatte. Bin jetzt etwas unsicher. Immerhin merke ich ja nicht wirklich was von meinem Krümelchen. Ich hoffe das war jetzt nicht allzu lang.
Liebe Grüße und schonmal vielen Dank

Luna + Krümelchen SSW 6+0

Antwort vom 28.12.2004

Das klingt für mich alles nicht beunruhigend, sondern im ganz normalen Rahmen! Die Hormontbl., die Sie eingenommen haben können schon auch länger verordnet werden, müssen aber nicht; und Ihre FÄ hat sich bestimmt was dabei gedacht, wenn sie es so verordnet hat. Auch die leichte Blutung nach Geschlechtsverkehr ist ziemlich normal und häufig. Seien Sie unbesorgt, es geht Ihrem "Krümelchen" bestimmt prima in Ihrem Bauch, auch wenn Sie davon nichts merken. Wenn Sie einfach an Ihr Baby denken und ihm in Gedanken sagen, dass Sie sich freuen, dass es da ist und ihm was erzählen, Ihren Bauch streicheln etc, dann tun Sie sich und Ihrem Kind damit etwas Gutes!

26
Kommentare zu "Blutungen in der 6. Woche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: