Themenbereich: Abstillen

"wie abstillen nach 5,5 Monaten?"

Anonym

Frage vom 30.12.2004

Hallo liebes Hebammenteam,
ich würde gerne meinen Sohn 5 1/2 Monate abstillen. Seit dem er 6 Wochen alt ist haben wir versucht ihn abends an die Flasche zu gewöhnen. Leider ohne Erfolg. Seit dem versuchen wir es in regelmäßigen Abständen von 2 Wochen immer wieder. Er hungert lieber! Er verschliesst ganz einfach den Mund oder fängt an zu schreien. Auch mag er den Schnuller nicht so gerne haben. Da der Kleine jetzt schon über einen sehr ausgeprägten Willen verfügt, weiß ich einfach nicht mehr was ich machen soll. Nachts hat er auch noch nie durchgeschlafen. Er wacht alle 1-3 Stunden auf. Allerdings stille ich ihn nur noch alle 4 Stunden. Ich erhoffe mir ja von der Flasche ein wenig Entlastung. Seit 2 Wochen gebe ich ihm Mittags etwas Frühkarotten. Doch auch die nahm er nur sehr wiederwillig an - so 4-5 Löffelchen. Seit heute will er noch nicht einmal mehr das! Ich möchte am liebsten ganz aufhören zu stillen. Was nun?

Anonym

Antwort vom 30.12.2004

Hallo, ich vermute je mehr Sie versuchen, abzustillen, deso mehr klammert Ihr Sohn. Da stillen, für die Kinder viel mehr als nur Essen ist, Liebe, Trost, Geborgenheit, Zärtlichkeut, Sicherheit und viele mehr, kann ich gut verstehen, dass Kinder auf si eine tolle Einrichtung nicht verzichten wollen und er Angst hat alles Altgewohnte zu verlieren. Je verzweifelter Sie Abstillen wollen, desto mehr versucht er das Stillen zu erhalten.
Das ist eine Zwickmühle, in der es auch keinerlei Kompromisse gibt, denn einer muß auf seine Bedürfnisse verzichten- entweder Sie auf ein bißchen Entlastung oder er auf das Stillen seiner Bedürfnisse. Da gibt es keinen Rat, denn dies müssen Sie selber entscheiden. Aber da er alle anderen Nahrungsaufnahmen verweigert, können Sie im Moment die Stillmahlzeiten eh nicht aufhören, da er sonst verhungern, bzw. austrocknen würde. Und die Theorie, der ißt schon, wenn es nichts anderes gibt, funktioniert in den seltesten Fällen. Auch können wir nicht erahnen, was dies für Auswirkungen auf das Kind hat.
Ich bin mir sicher, dass wenn Sie ihn einfach mal lassen- ohne Versuche Flasche oder anders Essen zu geben,auch ihm nicht das Gefühl geben Sie hätten es gerne,wenn er äße, sondern er sich selber entscheiden darf, was er will, dass er dann über kurz oder lang von sich aus Beikost verlangt. Un auch gerne essen mag- es liegt in der Natur der Kinder irgendwann zwischen dem 5-12 Lm. etwas anderes als Brust zu wollen.

17
Kommentare zu "wie abstillen nach 5,5 Monaten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: