Themenbereich: Abstillen

"abstillen, damit das Baby durchschläft?"

Anonym

Frage vom 31.12.2004

Hallo, meine Tochter ist jetzt ein Jahr alt und sie schläft immer noch nicht durch. Ich stille sie noch abends zum EInschlafen. Jetzt möchte ich aber, dass sie lernt durchzuschlafen. Ich lege sie um 21 Uhr ins Bett und regelmäßig ca. um 24 Uhr erwacht sie mit Schreien. Dann stille ich sie nochmals. Dann schläft sie durch bis 6 oder auch mal bis 9 Uhr morgens. Sie kann es also. Wieso erwacht sie dann um Mitternacht? Soll ich bald abstillen? Vielen Dank im voraus.

Anonym

Antwort vom 31.12.2004

Hallo, meistens hat das nächtliche Aufwachen in diesem Alter nichts mit Hunger zu tun. Einmal kann es Gewohnheit sein- so wie wir gewohnt sind zu bestimmten Zeiten zu essen- und wir haben dann auch Hunger. Aber es ist auch so, dass die Brust für Kinder viel mehr als nur Essen ist- Liebe, Sicherheit, Trost, Geborgenheit sind nur ein paaer Gefühle, die die Kinder beim Stillen empfinden/stillen.
Ob sie Ihr dies nehmen wollen oder sollen, kann ich Ihnen nicht raten, denn das müssen Sie selber entscheiden, ob sie auch auf eine andere Weise, diese Bedürfnissen stillen können.

21
Kommentare zu "abstillen, damit das Baby durchschläft?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: