Themenbereich: Schlafen

"Kind möchte ständigen Körperkontakt mit 2 wochen"

Anonym

Frage vom 02.01.2005

Hallo,
unsere Tochter ist nun 2 Wochen alt und möchte absolut nicht aus unseren Händen. So bald sie nicht im Arm gehalten wird oder ganz nahen Körperkontakt hat, fängt sie an zu weinen. Es ist auch so, dass sie nicht im eigenen Bett schläft, sondern nur im Elternbett ganz nah an Mama oder Papa gekuschelt.
Haben Sie einen Rat wie man der Kleinen angewöhnen kann, dass Sie auch mal "alleine" z. B. im eigenen Bett bzw. auf der Krabbeldecke liegen muss?
Vielen Dank.

Antwort vom 02.01.2005

Hallo, bis vor kurzer Zeit hatte Ihr Baby ständigen Körperkontakt zu Ihnen und es ist ganz natürlich, dass sie dies auch weiterhin braucht. Kinder haben von vorne herein unterschiedliche Charaktere und während die einen auch alleine gut einschlafen können, fühlen andere sich tatsächlich schlecht, wenn die Mutter nicht in direkter Nähe ist. Für "Erziehungsversuche" ist es noch viel zu früh. Ihre Tochter versteht noch nicht, dass Sie wiederkommen werden, wenn Sie sich entfernen. Mit Zuneigung und Nähe können Sie ein Kind nicht verwöhnen, zumal Sie sich selbst auch mehr verwöhnen, wenn Sie Ihre Tochter bei sich lassen, als wenn Sie Zeit und Nerven mit Umgewöhnungsmaßnahmen verbringen, die oft zu nichts führen. Für die "Krabbeldecke" ist es noch zu früh. Sie haben noch immer Anspruch auf Hebammenbesuche, die ich Ihnen empfehlen kann, damit Sie die Möglichkeit haben im persönlichen Kontakt Fragen zu besprechen, die sich Ihnen noch stellen.
Alles Gute, Monika

14
Kommentare zu "Kind möchte ständigen Körperkontakt mit 2 wochen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: