Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"sofort Pille nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 02.01.2005

Hallo...

Ich hatte am 21.12.04 eine Fehlgeburt. Der FA rät mir 3-4 Monate zu warten und sofort wieder mit der Pille zu beginnen.
Verlängert sich die Wirkung der Pille nicht wieder, auch wenn ich sie nach 3 o. 4 Monaten wieder absetze?
Ist die Pilleneinnahme überhaupt notwendig, wenn ich doch wieder schwanger werden möchte?
Wir wünschen uns so gern ein Kind, ich weiß, wir dürfen uns selbst nicht unter Druck setzen, aber müssen tatsächlich erst 3-4 Monate vergehen?

Alles Gute im neuen Jahr!

Antwort vom 03.01.2005

Hallo, es wäre besser, wenn Sie sich selbst und Ihrem Körper ein wenig Zeit geben, um die Fehlgeburt zu verarbeiten. Manchmal kommt den Frauen ansonsten gerade in einer rasch folgenden Schwangerschaft die mit der Fehlgeburt vorhandene Trauer hoch und belastet die neue Schwangerschaft. Die Pille ist nicht unbedingt notwendigerweise das einzige was Sie machen können, um eine sofortige neue Schwangerschaft zu vermeiden. Auch andere Verhütungsmethoden sind möglich, wenn sie denn überhaupt direkt nach der Fehlgeburt nötig sind. Manchmal werden die Frauen auch zunächst gar nicht schwanger, aber wenn Sie es anders entscheiden, dann kann auch direkt wieder eine Schwangerschaft eintreten, die auch völlig normal verlaufen kann. Niemand kann Ihnen verbieten schneller wieder schwanger zu werden. Ob Sie den allgemeinen Empfehlungen folgen wollen, ist alleine Ihre Entscheidung.
Alles Gute fürs Neue Jahr, Monika

22
Kommentare zu "sofort Pille nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: