Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Globuli gegen schlechte Träume?"

Anonym

Frage vom 05.01.2005

Hallo!
Ich bin mittlerweile in der 17. SSW und habe seit einiger Zeit große Schlafprobleme! Ich kann zwar recht gut einschlafen, träume dann aber die ganze Nacht wirres Zeug, so dass ich morgens das Gefühl habe, überhaupt nicht geschlafen zu haben bzw. ausgeruht zu sein. Teilweise fühle ich mich dann den ganzen Tag schlapp, habe aber trotzdem auch nachmittags Schwierigkeiten, ein bisschen zu schlafen.
Meine Schwangerschaft verläuft problemlos und im Moment mache ich mir auch keine Sorgen o.ä., was evtl. nachts verarbeitet wird. Die Träume sind meist auch total chaotisch und absoluter Blödsinn (nichts Reales). Kann man etwas gegen schlechte Träume machen? Vielleicht gibt es ja auch dafür ein paar Globuli ;-)?

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Cornelia

Antwort vom 05.01.2005

Der schlechte Schlaf und auch die wirren Träume sind sehr häufig in der Schwangerschaft! Probieren Sie es mit Melissentee am Abend, kein Kaffee mehr am Nachmittag/Abend und frischer Luft/ Bewegung täglich, am besten gegen Abend. Auch ein Fußbad am Abend mit Weleda-Lavendelbad kann helfen. Die Träume sollten Sie nicht belasten, Ihre Psyche genau so wie Ihr Körper muss sich auf etwas ganz Neues, Lebensveränderndes einstellen, da kann es schon mal zu "wilden Sprüngen" im Schlaf kommen!

26
Kommentare zu "Globuli gegen schlechte Träume?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: