Themenbereich: Geburt allgemein

"wie Wehen fördern?"

Anonym

Frage vom 05.01.2005

ich habe am 10,01 stichtag,war vorgestern in der klinik wegen wehen und nun soll ich zu hause warten das es los geht!wie kann ich die wehen fördern???

Antwort vom 05.01.2005

Hallo, es ist nicht nötig etwas zu unternehmen, um die Wehen zu fördern. Es ist ganz normal, dass vor den Geburtswehen schon mal Wehen auftreten, die auf die Geburt vorbereiten. Der Muttermund wird weicher und öffnet sich leicht, das Kind bringt sich in Position und tritt eventuell schon mal ins Becken ein und Sie bekommen einen ersten Vorgeschmack auf Wehen und können sich auf die Geburt einstimmen. Also alles Bestens und kein Grund jetzt überstürzt einzugreifen, zumal Sie und Ihr Baby ja noch ein paar Tage Zeit haben. Das Beste was Sie jetzt tun können ist entspannen und tatsächlich bereit sein für das was kommt, auch wenn es noch ein wenig dauern kann. Diese Zeit vor der Geburt mit Phasen der Entspannung und Phasen mit Wehen trägt optimal dazu bei, dass die eigentliche Geburt sich dann nicht ewig hinzieht. Alles Gute, Monika

22
Kommentare zu "wie Wehen fördern?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: