Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Vitamine gegen Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 08.01.2005

Liebes Hebammen-Team!
Ich bin jetzt in der 5 SSW und habe seit gut einer Woche eine leichte, bräunliche Schmierblutung. Ist es möglich, dass ich dadurch mein Kind verliere und würde ich eine Fehlgeburt überhaupt merken? Mein FA hat mir Magnesium empfohlen, aus Sorge nehme ich aber noch einige andere Vitamine zu mir, ist eine Vitaminüberdosierung möglich, die dem Kind eher schaden statt zu helfen? Liebe Grüße, Julia

Antwort vom 08.01.2005

Hallo, die Möglichkeit einer Fehlgeburt besteht immer, auch wenn keine Schmierblutung vorhanden ist. Die Vitamine sollten Sie nicht nehmen! bestimmte Vitamine können überdosiert werden (vor allem alle fettlöslichen Vitamine). Allenfalls Folsäure ist neben dem Magnesium förderlich in der Schwangerschaft.
Alles Gute, Monika

23
Kommentare zu "Vitamine gegen Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: