Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"kann Atemnot dem Baby schaden?"

Anonym

Frage vom 08.01.2005

Ich bin jetzt in der 26. SSW und leide seit ca. 6 Wochen unter Atemproblemen, die in den letzten Tagen aber merklich schlimmer geworden sind. Mein Hausarzt konnte keine Infektion o. ä. feststellen. Kann meine Atemnot dem Baby schaden?

Antwort vom 09.01.2005

Jedenfalls ist die Atemnot sehr unangenehm für Sie und das allein ist Grund genug, genauer zu schauen, was dahinter steckt. Lassen Sie sich von FA od. HA zu einem Facharzt für Atemwegserkrankungen überweisen und lassen Sie gründlich untersuchen, was den beschwerden zugrunde liegt. Hoffentlich können Sie bald wieder besser durchatmen!

17
Kommentare zu "kann Atemnot dem Baby schaden?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: